Langenfeld am Rhein, Hotel, Kreis Mettmann, Bergisches Land
zwischen Düsseldorf, Hilden, Wuppertal, Solingen, Remscheid, Leverkusen und Köln, Niederrhein, Rheinland, Nordrhein-Westfalen, Deutschland

Langenfeld

Hotel Mondial
in Langenfeld

Leverkusen

Solingen

Langenfeld ist eine junge und lebendige Industriestadt, Wohnsiedlungsstadt und Gartenstadt zwischen Bergisches Land und Rhein mit ca. 58.000 Einwohnern. Sie liegt verkehrsgünstig zwischen Düsseldorf und Leverkusen an der B 8.

Die Anfänge von Langenfeld gehen auf die Gründung der Kirche St. Martin vor rund 1000 Jahren zurück.

Sehenswert in Langenfeld:

Wasserburg "Haus Graven"
Die Wasserburg Haus Graven wurde im frühen 14. Jahrhundert erbaut. Als erster Besitzer wird 1341 Adolf von Graven erwähnt. Nach völliger Zerstörung im 30jährigen Krieg wurde lediglich die Vorburg wieder aufgebaut. Der Backsteinbau ist von drei Seiten mit einem breiten Wassergraben umgeben. Die Wasserburg Haus Graven befindet sich im Graf-von-Mirbach-Weg des Stadtteils Langenfeld Wiescheid.

Schwanenmühle
Bei der Schwanenmühle handelt es sich um eine Mühle aus dem 16. Jahrhundert. Sie gehörte früher zur Wasserburg Haus Graven und war lange Zeit im Besitz der Grafen von Mirbach. Zu finden ist die Schwanenmühle in Langenfeld Wiescheid, Zur Schwanenmühle 1.

Kath. Kirche St. Martin
Der älteste Bauteil der  kath. Pfarrkirche St. Martin und das zugleich älteste Bauwerk von Langenfeld ist der Kirchturm, mit dessen Errichtung bereits um das Jahr 950 begonnen wurde. Er verweist auf die Kölner Romanik. Sehenswert im Innern ist vor allem der massive, romanische Taufstein, der aus dem 12.Jahrhundert stammt. Der Grundstein für das derzeitige Kirchengebäude wurde 1967 gelegt. Zu besichtigen ist die Kirche in der Kaiserstraße im Stadtteil Langenfeld Richrath.

Dückelburg
Die Dückelburg ist ein ehemaliges Wasserschloß an der Reusrather Straße in Langenfeld Reusrath. Der frühere Rittersitz der Herren von Etzbach, die hier im 16. und 17. Jahrhundert wohnten, stammt aus dem 15. Jahrhundert. Heute wird die Dückelburg als landwirtschaftliches Gut genutzt.

Ev. Kirche Reusrath
Die evangelische Martin-Luther-Kirche in Langenfeld Reusrath, Trompeter Straße, wurde 1794 erbaut. Das Gotteshaus steht ebenso unter Denmalschutz wie das benachbarte Alte Pfarrhaus. Lohnenswert ist der Besuch der Orgelempore, des Glockenturm und des Gemeindehausspeichers. Diese Räumlichkeiten sind jedoch nur bei entsprechender Voranmeldung zugänglich.

Gut Hecke
In der Opladener Straße in Langenfeld-Reusrath befindet sich das Gut Hecke, ein sogenanntes Vorlaubenhaus. Erbaut wurde das Gebäude 1717. Der Vorbau wird von schweren Balken getragen. Früher diente er als Unterstellplatz für Kutsche und Pferd.

Die Wegstundensteine
Eine Besonderheit in Langenfeld sind die beiden Wegstundensteine an der Hauptstraße zwischen Düsseldorf und Köln. Wie der Name schon sagt, zeigen sie nicht die Meilen, sondern die Wegstunden an. Eine Stunde entspricht dabei 1000 Ruthen, eine Ruthe wiederum 3,8 Meter.  

Hobelmuseum Langenfeld
Der Langenfelder Gerhard Schmitz betreibt in der Hansastraße 11 seit 1969 ein Hobelmuseum. Es handelt sich hierbei um eine außergewöhnliche Sammlung von Holzwerkzeugen. Mehr als 15.000 Werkzeuge aus verschiedenen  Handwerksberufen und aus mehr als 40 Ländern sind dort zu sehen. Glanzstücke der Sammlung sind ein großer Geigenhobel von 1693 und ein Hobel mit Drachenkopf aus dem Jahr 1837. Selbst Werkzeuge aus der Steinzeit und Bronzezeit, wie syrische und indische Beilklingen, kann man in diesem Museum bewundern.
Da das  Hobelmuseum ein Privatmuseum ist, sind Besichtigungen nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Hotel in Langenfeld: www.hotel-mondial.net 
.
Freizeit in Langenfeld:

Kino, Theater, Konzerte, Kunstausstellungen, Grillplätze, Kinderspielplätze, Freizeitpark Langfort, Naturschutzgebiet Further Moor, gute Gastronomie, Weihnachtsmarkt.

Sport in Langenfeld:

Sportplätze, Hallenbad, Freibad, Tennisplätze, Tennishallen, Reithalle, Reitplatz, Squash-Anlage, Kegelsportanlage, Judohalle, Turnhallen, Sporthallen, Fechtraum, Schießsportanlagen, Bogenschießanlage, Angeln, Segelfliegen, Minigolf,  Wanderwege.

Wasserski, Wasserskianlage, Wasserskiseilbahn in Berghausen:
Die Wasserskiseilbahn in Langenfeld Berghausen bietet nicht nur Könnern und Fortgeschrittenen Spaß. Auch Anfänger und Kinder können sich hier vergnügen. Zum Standardangebot gehören nämlich Anfängerkure für Schulklassen. Auch Kindergeburtstage können hier gefeiert werden. Zur Anfängerausrüstung gehören Schwimmwesten. Trotzdem ist es Voraussetzug schwimmen zu können. Zur Anlage gehört auch ein Wasserski-Restaurant: Wasserski Langenfeld, Baumberger Straße 88,

Lage von Langenfeld:

Lageplan, Entfernungen, Flughafen, Messe, Köln- Bonn, Düsseldorf,  Schiff
Flughafen Düsseldorf
Autobahn A 3, A 59 und A 542

Stadtplan, Entfernungen, Parken, Autobahn- Anschlußstellen, S-Bahn, Bushaltestelle
Bahnstrecke Düsseldorf-Köln und Düsseldorf-L.-Opladen-Köln,
S-Bahn Düsseldorf-Essen,
Busstrecke Düsseldorf, Solingen, Leverkusen, Hilden, Monheim;

.

webmaster@germany-travel.net   © 2000 www.rhein-info.de
All rights reserved. Status: Monday, 15. July 2002 - subject to change.
Current URL:http://langenfeld-hotel.de/index.html